Veranstaltungen

Home»Aktivitäten»Veranstaltungen

Konferenzen und Messen

BMUB-Konferenz GreenTec made in Germany - Berlin, 27.11.2014

Fachforum Grüne Gründungen

Als Teil der GreenTech-Konferenz organisierte das Borderstep Institut ein Fachforum „Grüne Gründungen“. Das Fachforum gab anhand des Green Economy Gründungsmonitors 2014 zunächst einen Überblick über den Stand grüner Gründungen und über die derzeitigen Unterstützungsangebote. Im Rahmen der Gründerinitiative StartUp4Climate wurden hierzu ausführliche Analysen vorgenommen und in einem Arbeitspapier Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Präsentationen

Gründungs- und Beschäftigungseffekte der Green Economy (Dr. Ralf Weiß, Borderstep Institut)

Das Unterstützungssystem für grüne Gründungen in Deutschland (Prof. Dr. Klaus Fichter, Universität Oldenburg)

18. Forum Gründungsforschung (G-Forum) - Oldenburg, 13./14.11.2014

Sustainable Entrepreneurship

„Sustainable Entrepreneurship“ war das Leitthema des 18. Forums Gründungsforschung (G-Forum) – Interdisziplinäre Entrepreneurship Jahreskonferenz, die am 13. und 14. November 2014 in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg stattfand. Das Leitthema zielte darauf ab, wie sich unternehmerisches Denken und Handeln mit ökologischen und sozialen Gesichtspunkten vereinbaren lässt. In vier Foren präsentierten Innovations- und Gründungsforscher aktuelle Ergebnisse zum Thema Sustainable Entrepreneurship. Im Rahmen der Konferenz wurde auch die Einrichtung eines Arbeitskreises Sustainable Entrepreneurship beschlossen.

Berliner Energietage 2014 - IHK Berlin, 19.05.2014

Innovations- und Gründerforum Energieeffizienz und Klimaschutz

Die Berliner Energietage sind in Deutschland eine Leitveranstaltung für Energieeffizienz.  In rund 46 Fachveranstaltungen mit über 250 Referentinnen und Referenten bieten sie einen Überblick über die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen. Bereits zum vierten Mal präsentierten auf dem Innovations- und Gründerforum der Berliner Energietage Start-ups ihre Technologien und Geschäftskonzepte in den Bereichen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Dr. Ralf Weiß erläuterte in seinem Vortrag Potenziale und Hemmnisse von Energie-Start-ups

Präsentationen

Potenziale und Hemmnisse für Energie-Start-ups (Dr. Ralf Weiß, Borderstep Institut)

IndustrialGreenTec - Hannover Messe, 11.04.2014

Start-up-Veranstaltung “Gründungsmotor Green Economy”

Die Gründerinitiative StartUp4Climate organisierte am 11. April 2014 im Rahmen der Hannover Messe ein neues Forum für Start‐ups im Bereich der Green Economy. Innovative Start-ups und Vertreter von Gründerzentren, Ministerien und Verbänden diskutierten auf der internationalen Leitmesse IndustrialGreenTec Chancen und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmensgründungen in den Zukunftsfeldern Energiewende und Klimaschutz. Dr. Matthias Wittstock vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie betonte die hohen Potenziale für Gründungen im Bereich der Energiewende. „In einzelnen Bundesländern wie Berlin, Niedersachsen oder Schleswig-Holstein erkennen Fördereinrichtungen zunehmend, welche Chancen eine gezielte Wirtschafts- und Gründungsförderung in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz eröffnen”, so Prof. Dr. Klaus Fichter, Direktor des Borderstep Instituts und Hochschullehrer an der EXIST Gründerhochschule Universität Oldenburg.  

Präsentationen

Potenziale und Anreize für grüne Gründungen (Prof. Dr. Klaus Fichter, Direktor Borderstep Institut)

Gründerzentren als Kompetenzzentren für grüne Gründungen (Dr. Bertram Dressel, Präsident ADT-Bundesverband)

Die Sustainable Business Angels Initiative (Peter Kowalsky, Rhoen Campus eG)

International Green Entrepreneurship Forum (IGEF) - Flensburg, 26.03.2014

Workshop “Support Systems for Green Startups”

In the workshop Prof. Klaus Fichter introduces the specific concept of support systems for sustainable entrepreneurship and eco-innovation, which has been developed in the framework of the European research project ECO-INNOVERA SHIFT. Referring to this concept Dr. Ralf Weiß presents results from a study on the German start-up support system with a special focus on the role of incubators, start-up competitions and business development organizations in the Green Economy field. Intention of the workshop is to discuss the results and to identify further conclusions to stimulate and support the creation of eco-innovation by young corporations.

Präsentationen

Support systems for green start-ups (Prof. Dr. Klaus Fichter, Direktor Borderstep Institut)

Support systems for green startups – Incubators and Competitions in Germany (Dr. Ralf Weiß, Borderstep Institut)

Weitere Informationen

Veranstaltungsprogramm (PDF)

Regionalveranstaltungen

TGO Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg - 25.06.2014

Gründungschancen in der Green Economy: Potenziale und Initiativen der Region Oldenburg

Gründungsinteressierte, junge Unternehmen, Gründungsberater und Vertreter der Gründungsförderung und -finanzierung konnten sich in einer Veranstaltung am 25. Juni 2014 im Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg über die Gründungschancen der Green Economy in der Region Oldenburg informieren. Exemplarisch für die rund 3.000 Start-ups der Metropolregion Bremen Oldenburg im Bereich der Green Economy berichtete Dr. Matthias Lange in seiner Keynote über die Gründung und Entwicklung der energy & meteo sytems GmbH. In der Podiumsdiskussion wurde deutlich, dass die Region Oldenburg mit zahlreichen Instituten der Universität, dem Oldenburger Energiecluster OLEC und einer guten Vernetzung der Gründungsförderung bereits sehr gute Standortbedingungen für grüne Unternehmer bietet. Um künftig noch mehr Gründungsinteressierte für diesen Bereich zu gewinnen, sprachen sich die Teilnehmer für eine höhere Sichtbarkeit erfolgreicher grüner Start-ups aus.

Präsentationen

StartUp4Climate –Die Initiative für Grüne Gründer in Deutschland  (Prof. Dr. Klaus Fichter, Universität Oldenburg)

Weitere Informationen

Veranstaltungsprogramm (PDF)

IHK Industrie- und Handelskammer Berlin - 27.11.2013

Start-ups in der Green Economy - Berlin auf dem Weg zur grünen Gründerhauptstadt?

Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland diskutierten am 27. November 2013 Experten aus Deutschland und den USA die Chancen für Start-ups in der Green Economy für Berlin und Brandenburg. Die gemeinsame Veranstaltung von Borderstep Institut und IHK Berlin bildete den Auftakt für die bundesweite Gründerinitiative StartUp4Climate. 

Präsentationen

Green Economy Cluster – Chancen grüner Start-ups in Berlin (Henrik Vagt, Bereichsleiter Umwelt und Energie, IHK Berlin)

Los Angeles – Incubator for a Green Economy (Fred Walti, Executive Director Los Angeles Cleantech Incubator)

Wir brauchen eine neue Gründerzeit: Die Gründerinitiative StartUp4Climate (Prof. Dr. Klaus Fichter, Direktor Borderstep Institut)

Klimawandel erfordert neues Unternehmertum (Prof. Dr. Reinhard Pfriem, Universität Oldenburg)

Weitere Informationen

Veranstaltungsprogramm (PDF)

Bildquellen (v.o.n.u.): 1 ©BMUB/Sascha Hilgers, 2 © G-Forum, 3  © Berliner Energietage,  4 © Cordula Giese, 5 © IGEF, 6 © TGO, 7 © Cordula Giese

Eine Initiative von

Gefördert durch